Reha Nachsorge

Kontakt Bietigheim-Bissingen

Allgemeine Anfragen:

Tel: 07142 91030
Telefonische Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag

7:30 - 18:00 Uhr

Freitag

7:30 - 17:30 Uhr


Fragen zur Terminvereinbarung:

Mail: anmeldung@reha-hess.de

zum Standort in Bietigheim-Bissingen

Kontakt Crailsheim

Allgemeine Anfragen:

Tel: 07951 297940
Telefonische Erreichbarkeit:

Montag bis Donnerstag

7:30 - 18:30 Uhr

Freitag

7:30 - 17:00 Uhr


Fragen zur Terminvereinbarung:

Mail: crailsheim@reha-hess.de

zum Standort in Crailsheim

Im Anschluss an eine stationäre oder ganztägig ambulante Rehabilitationsmaßnahme bietet sich eine intensive Rehabilitationsnachsorge an. Dieses soll den erreichten Gesundheitszustand sichern oder weiter verbessern. Ziel ist es, die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten aus der Rehabilitation im Alltag zu erproben und umzusetzen.

In unserem Zentrum können Sie alle Nachsorgeprogramme der Deutschen Rentenversicherung bei orthopädischen, sowie neurologischen Erkrankungen durchführen.

Die Träger der Deutschen Rentenversicherung haben hierfür spezielle Nachsorgeprogramme entwickelt:

IRENA = Intensivierte Reha-Nachsorge

IRENA ist eine multimodale Nachsorgeleistung, die durch eine Kombination der bereits in der Rehabilitation angewandten Kernelemente Training, Schulung und Beratung definiert ist.

T-RENA = Trainingstherapeutische Reha-Nachsorge

T-RENA ist eine unimodale Nachsorgeleistung, die ausschließlich Krafttraining an medizinischen Geräten beinhaltet.

Vorteile der Reha-Nachsorge

  • Betreuung während der Reha

Um die erreichten Fortschritte zu festigen, ist eine weitere Therapie im Anschluss an die Rehabilitation unerlässlich. Hierfür wird das Therapiespektrum der ambulanten Rehabilitation durch die Behandlung auf Heilmittelverordnung abgerundet. Mit der Heilmittelverordnung ist auch eine Behandlung in den folgenden Therapiefeldern möglich:

 

  • Umfassende Therapieangebote

Bei uns finden Sie vereint unter einem Dach:

  • die ambulante Rehabilitation,
  • die Reha-Nachsorge,
  • eine große Rezeptpraxis für Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie
  • das HESS Training-Therapie-Fitness-Studio
  • eine fachärztliche Privatpraxis  

 

  • Betreuung nach der Reha-Nachsorge

Die inhaltsähnliche Weiterführung des Nachsorge-Trainings ist als Mitglied im HESS Training-Therapie-Studio möglich. Durch die hervorragende Verknüpfung unserer Therapeuten im Reha-Zentrum ist ein direkter Kontakt in das Gesundheitsstudio HESS Training | Therapie möglich. Das eigenständige Training kann hierdurch ideal durch unser Fachpersonal im Fitnessstudio ergänzt und betreut werden. 


Alles auf einen Blick

IRENA

  • Fachärztl. Aufnahme- und Abschlussuntersuchung
  • Sport- und Bewegungstherapie (MTT)
  • Physiotherapie in Gruppen (Wirbelsäulengymnastik, Hüft- und Kniegymnastik)
  • Ergotherapie (Gruppe)
  • Entspannungstraining
  • Information, Motivation und Schulung
  • Ernährungsberatung
  • Klinische Sozialarbeit

Im neurologischen Nachsorgeprogramm werden die Termine entsprechend dem Krankheitsbild individuell angepasst.

T-RENA

  • Medizinisches Gerätetraining in Gruppen

Die Kosten für ein Nachsorgeprogramm übernimmt die Deutsche Rentenversicherung.

Es entstehen dem Versicherten keinerlei zusätzliche Kosten in Form von Zuzahlungen. Für jeden Behandlungstag in unserem Hause, erhalten Sie eine Fahrtkostenpauschale von 5,00 € (Aufnahme- bzw. Abschlussuntersuchung zählen nicht als Behandlungstag).

Nach Einreichung des Fahrtkostenantrages (G4860)  werden Ihnen die Fahrtkosten nach Beendigung des Reha-Nachsorgeprogramms von der Deutschen Rentenversicherung überwiesen.

IRENA

Indikation: Orthopädie, Neurologie - Andere Fachrichtung auf Anfrage

Beginn: Es sollte möglichst innerhalb eines Monats nach der Reha-Maßnahme begonnen werden (maximal 3 Monate nach Beendigung der Rehabilitation)

Ende: innerhalb von 12 Monaten nach der Rehabilitation

Dauer: 90-120 Minuten (pro Einheit)

T-RENA

Indikation: Orthopädie

Beginn: innerhalb 4 Wochen bis spätestens 6 Wochen nach der Rehabilitation

Ende: innerhalb 6 Monate

Dauer: 60 Minuten (pro Einheit)

Die Reha-Nachsorge verordnet der behandelnde Reha-Arzt. Nehmen Sie deshalb während Ihrer Rehabilitation Kontakt mit Ihrem Reha-Arzt auf und lassen Sie sich bei medizinischer Notwendigkeit eine Nachsorge-Empfehlung für das Reha-Zentrum Hess ausstellen.

Zum Ende oder nach Ablauf Ihrer Rehabilitationsmaßnahme nehmen Sie zur Terminabstimmung entweder telefonisch, per E-Mail oder direkt vor Ort Kontakt mit uns auf. Zusammen vereinbaren wir zeitnah Ihre Nachsorgetermine.

Bietigheim

Reha-Nachsorge Patienten parken kostenlos direkt vor dem Reha-Zentrum Hess. Zwei Bushaltestellen befinden sich in fußläufiger Reichweite.

 

Crailsheim

Sie können im angeschlossenen Parkhaus  parken. Auf insgesamt sechs Etagen stehen Parkplätze zur Verfügung. Zudem verfügt das Parkhaus über einen Aufzug und die Möglichkeit, Rollstühle auszuleihen. Die Parkgebühren können Sie am Automat neben dem Haupteingang oder im Parkhaus begleichen.

Reha- und Reha-Nachsorge Patienten parken kostenfrei und können ihr Ticket im Zentrum an der Anmeldung entwerten lassen.