Aktiv werden.

Aktiv bleiben.

 

Rehabilitationssport für Orthopädie, Neurologie sowie Onkologie.

"Unser Ziel ist es, die Eigenverantwortlichkeit für die Gesundheit zu stärken."

 

Nils Heinze – Abteilungsleiter Medizinische Traningstherapie

Reha Sport

Rehabilitationssport (Reha Sport) ist ärztlich verordneter Sport, der in der Gruppe durchgeführt wird. Er hat das Ziel durch regelmäßiges Training unter der qualifizierten Anleitung eines Übungsleiters die Leistungsfähigkeit wiederherzustellen. Durch gezielte Übungen werden Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination gesteigert. Dadurch können die Belastungen des täglichen Lebens wieder besser bewältigt werden und der Krankheitsverlauf wird positiv beeinflusst. Reha Sport wird zudem als Hilfe zur Selbsthilfe betrachtet mit dem Ziel, die Eigenverantwortlichkeit für die Gesundheit zu stärken.

Reha Sport im Überblick

Für wen eignet sich Reha Sport?

Reha Sport kann grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen in Betracht kommen. Besonders bei orthopädischen, neurologischen und onkologischen Erkrankungen ist das Training in der Gruppe sinnvoll.

Wer kann Reha Sport verordnen?

Reha Sport kann und darf grundsätzlich von jedem Arzt verordnet werden. Die Reha Sport-Verordnung unterliegt dabei nicht der Heilmittelverordnung und ist für den Arzt somit budgetneutral. Der Arzt füllt die Verordnung KV56 (Antrag aus Kostenübernahme) aus, welchen Sie bei Ihrer Krankenkasse genehmigen lassen und anschließend bei uns vorlegen müssen.

Die Verordnung umfasst in der Regel 50 Übungseinheiten, die innerhalb von 18 Monaten in Anspruch genommen werden müssen.

Welche Kosten entstehen für Sie?

Reha Sport ist für Sie mit ärztlicher Verordnung kostenlos und bedarf keiner Vereinsmitgliedschaft. Eine unterstützende Mitgliedschaft im Medical Sport Hess wird empfohlen. Hierfür existiert für ein sogenanntes Rehasportticket, das medizinisches Gerätetraining beinhaltet, welches von qualifizierten Therapeuten angeleitet wird.

Zertifizierung

Das Reha Sport-Angebot des Reha Sport am Forst e.V. ist gemäß der Rahmenvereinbarung über den Reha Sport und das Funktionstraining auf der Grundlage des § 44 SGB IX anerkannt und erfüllt somit die Qualitätsstandards für die Durchführung von RehaSport.

Reha Sport am Forst e.V.

Vereine in den verschiedenen Bundesländern sind für die Umsetzung des Rehabilitationssports in ganz Deutschland zuständig. So hat es sich auch unser Verein zur Aufgabe gemacht in Bietigheim und Umgebung Kurse anzubieten, in denen Menschen mit Einschränkungen oder Krankheit gemeinsam mit Spaß und Freude trainieren können. Es ist unser Ziel, mit dem Rehabilitationssport und sportlichem Spiel Ihre Ausdauer und Kraft wieder aufzubauen und Ihnen Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zurück zu geben.

Gerade in der Gruppe können Sie sich austauschen und sind mit Ihrer Situation nicht alleine. Dies alles soll Sie positiv stärken um Ihr persönliches Ziel wieder zu erreichen. Unsere Kurse finden allesamt in den Trainingsräumen von Medical Sport HESS statt.