Rehanachsorge (IRENA / ASP)

IRENA = Intensiviertes Rehabilitations-Nachsorgeprogramm
ASP = Ambulantes Stabilisierungs-Programm

Bitte beachten Sie, dass dieses Behandlungskonzept nur Patienten betrifft, deren Rehabilitation durch die Deutsche Rentenversicherung Bund (BfA) oder durch die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg (LVA) genehmigt wurde.  

Ihr Reha-Arzt kann Ihnen nach einer stationären oder ambulanten Rehabilitation eine Reha-Nachsorge verordnen. Diese Nachsorge dient der Stabilisierung Ihres bislang erreichten Reha-Ziels, optimiert die Nachhaltigkeit der bisherigen Rehabilitationsmaßnahmen und ermöglicht Ihnen ein intensives Training während Ihrer Rückkehr in den Berufsalltag. Die Dauer der Nachsorge ist von der Deutschen Rentenversicherung vorgegeben.  

Unsere Einrichtung ist für diese Reha-Nachsorge zugelassen und bietet Ihnen ein umfassendes Trainingsprogramm.  

Unser Reha-Management steht Ihnen für weitere Fragen hierzu gerne zur Verfügung, bitte vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.  


Mail an uns   Seite drucken
Copyright 2009 REHA Zentrum Hess | Impressum

Reha-Management

Unser Reha-Management gibt Ihnen Auskunft und Information zum Thema Reha-Nachsorge.

Orthopädie Tel. 07142 / 91 03 - 10

Neurologie Tel. 07142 / 91 03 - 11

Mail: reha(at)reha-hess.de