News & Veranstaltungen

Im und rund um das Reha-Zentrum Hess finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Informieren Sie sich hier über anstehende Termine oder erhalten Sie Einblicke in die Vergangenen Aktionen.

Das Reha-Zentrum Hess ist Organisator des Bietigheimer BZ-Firmenlaufs

 


Hess

Aktuelles

Dr. Lukas - TOP Mediziner der Sportorthopädie

Wir sind stolz auf ausgezeichnete Qualität!

Unser Chefarzt Dr. Christoph Lukas wurde auf die Ärzteliste des Magazin Focus im Bereich Sportmedizin als einer der TOP Mediziner 2017 aufgenommen.


Olympia Silbermedaillengewinner im Reha-Zentrum HESS - Mögliche Zusammenarbeit mit dem Taekwondo Competence Center Friedrichshafen

 

Das Reha Zentrum HESS ist aktuell in Gesprächen mit dem "Taekwondo Competence Center Freidrichshafen" für eine zukünftige Zusammenarbeit in der Betreuung von internationalen Taekwondo Spitzenathleten.

Der weltweite Spitzentrainer Markus Kohlöffel möchte sein Taekwondo Competence Center weiter ausbauen und auch im medizinischen Bereich auf ein erfahrenes Team zurückgreifen. 

Den ersten Schritt machten beide im Rahmen der Behandlung des aktuellen Olympia Sielbermedaillengewinners Abdoulrazak Issoufou Alfaga, der sich zur Untersuchung und Behandlung ins Reha-Zentrum Hess begab.

Zum Bericht der Bietigheimer Zeitung geht es hier...

 

 


Lesenswert - Eine Reportage über den geistig behinderten Tischtennis-Sportler Hartmut Freund

Das Magazin "stern" nähert sich in seiner Ausgabe vom 8. Dezember dem Phänomen Hartmut Freund. Felix Hutt schreibt über den geistig behinderten Tischtennis-Sportler:

"Sobald er an die Platte tritt, lösen unfassbare Reflexe seine trägen Bewegungen ab, macht das Schwere einer Spielfreude Platz, in der sich alles zu entladen scheint, was Freund sonst verwehrt bleibt. Tausende sehen seine Videos im Internet an, staunen, wie dieser Typ mit Kniebandagen, Stirnband, Halbglatze und Helmut-Kohl-Brille die Schläge der jüngeren Gegner pariert, sie in die Defensive drängt und sich über umkämpfte Ballwechsel freut."

 

Den gesamten Bereicht finden Sie hier...

 

Unlängst hatte Hartmut Freund bei der Europameisterschaft in Russland mit dem Franzosen Lucas Créange Bronze im Herren-Doppel geholt.

Wir sagen "Herzlichen Glückwunsch" und freuen uns darauf Hartmut Freund auch in Zukunft unterstützend zur Seite zu stehen.


Schüler der Schillerschule zu Gast im Reha-Zentrum Hess

Am Mittwoch, den 28.9.2016 organisierte der Förderverein der Schillerschule einen Bewegungstag für Ihre Grundschüler der 2. – 4 Klasse.

Ein Punkt der unterschiedlichen Angebote, war ein Besuch im Reha Zentrum HESS. Ganz nach dem Motto „Früh übt sich – wer einen gesunden Rücken haben möchte“ lernten die Kinder einiges über ihren Rücken und die Wirbelsäule.

Unterschiedliche Spiele und Übungen zeigten, wie wichtig Bewegung für unseren Rücken ist. Bei einem kleinen Kräftigungszirkel mit Muskelkater zum Ausmalen, spürten die Kinder ihre Muskeln bei unterschiedlichen Übungen.

 Alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß und man darf sich auf weitere gemeinsame Gesundheitsaktionen mit dem Förderverein der Schillerschule freuen.


Reha-Zentrum Hess - Bald auch in Crailsheim!

Der Aufsichtsrates des Klinikum Crailsheim stattete dem Reha-Zentrum Hess in Bietigheim unlängst einen Besuch ab um die Gespräche für das Reha-Zentrum in Crailsheim weiter zu vertiefen.

Das Hohenloher Tagblatt berichtet...(zum Artikel)


Vortragsreihe "umfassend betreut" - Wenn die Schulter schmerzt -

Am Mittwoch, den 22. Juni 2016 findet im Rahmen der Vortragsreihe "umfassend betreut" die nächste Veranstaltung zum Thema - Wenn die Schulter schmerzt - statt.

 

Für diese Veranstaltung konnte Herr Dr. med. Steffen Jehmlich, Sektionsleiter Schulter, der Orthopädischen Klinik Markgröningen gewonnen werden. Durch ihn werden Sie zahlreiche Informationen rund um konservative und operative Möglichkeiten bei Schulterschmerzen erhalten.

 

Zusätzlich werden Ihnen durch den Inhaber des Reha-Zentrums, Herrn Milko Hess, auch die Behandlungsmöglichkeiten in Prävention, Rehabilitation und Therapie näher vorgestellt.

 

Ergänzend hierzu wird Ihnen noch unsere Sportwissenschaftlerin, Frau Karen Walther Tipps rund um Bewegung und Training für die Schulter darlegen.

 

Beginn der Veranstaltung ist um 18:30 Uhr im Vortragsraum (EG) des Reha-Zentrum Hess.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Sie sind herzlich eingeladen.


Das neue und moderne Enzpark Carrè - Bahnhofstraße 55 in Bissingen (unverbindliche Illustration)

Reha-Zentrum Hess - Ab 01. Juli 2016 auch in Bissingen

Ab  dem 01. Juli 2016 ist es endlich soweit. Die neuen Praxisräume des Reha-Zentrum Hess in Bissingen werden eröffnet. Die Räumlichkeiten befinden sich in dem neu erbauten und modernen Gebäudekomplex des Enzpark Carrè in der Bahnhofstraße 55. Die zentral gelegenen Räumlichkeiten bieten umfangreich Platz für physiotherapeutische Behandlungen, sowie verschiedene Gruppenangebote.

In der Generationenpraxis können nun auch Kinder, sogar bereits ab dem Säuglingsalter behandelt werden. Aber nicht nur Kinder werden hier in guten Händen sein, denn die weitreichenden Ausbildungen der unterschiedlichen Therapeuten bieten für jedermann, selbst bis ins hohe Alter, den richtigen Ansatzpunkt.

 

Die Terminvergabe für die neue Praxis ist ab sofort möglich. Die Buchung der Termine wird sowohl vor Ort wie auch wie gewohnt über das Reha-Zentrum Hess möglich sein.

 

Vereinbaren Sie gleich Ihre Termine:

Telefon 07142/ 910 3 - 0


Schüler der Berufsfachschule für Altenpflege zu Gast im Reha-Zentrum Hess

Am 01. Juni 2016 waren insgesamt 26 Schüler der Berufsfachschule für Altenpflege zu Gast im Reha-Zentrum Hess um einen Einblick in die praktischen Therapiemöglichkeiten zu erhalten. Hierbei ging es nicht nur um Themen wie junge Pflege, ambulante Pflege und betreutes Wohnen, sondern auch um Ärztliche und Therapeutische Tipps und Hilfsmittel in der Versorgung der älter werdenden Gesellschaft.

Neben der Vorstellung der einzelnen Fachbereiche und ihren zahlreichen Methoden standen auch reelle Patienten zur Verfügung um den Bedarf aber auch die Ansichten der Patienten und Angehörigen live miterleben zu können.

Die Veranstaltung bildet einen wichtigen Baustein in der Verknüpfung der Therapie zur Altenpflege und soll eine stetige Wiederholung finden.


Anti-Schwerkraft Laufband

Seit Beginn diesen Jahres gibt es im Reha-Zentrum Hess in Bietigheim–Bissingen eine technologisch revolutionäre Neuheit, das Anti-Schwerkraft Laufband ALTER G. Durch künstliche Reduktion der Schwerkraft für den Patienten wird der Reha-­Prozess bereits unmittelbar nach erfolgter Operation oder Verletzung des Bewegungsapparates beschleunigt und der Therapieerfolg durch deren Teilgewichtsentlastung verstärkt. Mit dieser ursprünglich durch die NASA entwickelten Technik ist es möglich, eine präzise Gewichtsentlastung (in 1 % Schritten) auf bis zu 20% des gesamten Körpergewichts herbeizuführen. Somit können also bis zu 80 % des Körpergewichts durch das Gerät entlastet werden.


Pressegespräch Rehabilitation

Fachexperten zu Gast im Reha-Zentrum Hess

 

Am Donnerstag, 21. Januar 2016, fand im Reha Zentrum Hess ein Austausch von Fachexperten rund um das Thema Rehabilitation statt. Zu Gast waren der Abteilungsleiter für Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, Herr Juan-Victor Coseriu Pisani sowie der Gesundheitspolitische Sprecher und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP Landtagsfraktion Jochen Haußmann (MdL) und der Landtagskandidat Dr. Dieter Baumgärtner, die gemeinsam mit dem Inhaber des Reha-Zentrum Hess, Milko Hess aktuelle Themen rund um die Rehabilitation besprochen haben.

 

Hauptbestandteil des sehr aktiven und tiefgreifenden Gespräches waren die generelle Notwendigkeit von Rehabilitation und der entsprechenden Budgets, die Aufwertung der hierbei betroffenen Fachberufe und der Wert solcher Einrichtungen wie dem Reha-Zentrum Hess für die Gesellschaft.

 Mehr erfahren