HESS.
Umfassend betreut.

 

Zentrum für Prävention, Rehabilitation, Therapie und medizinisches Training.

Unser Leistungsspektrum

Ambulante Rehabilitation und Reha-Nachsorge

Das Reha-Zentrum Hess ist eine von allen Kostenträgern zugelassene Tagesklinik für Rehabilitation in den Fachbereichen Orthopädie und Neurologie.

Zulassungen für:
MBOR – Medizinisch beruflich orientierte Rehabilitation
EAP – Erweiterte ambulante Physiotherapie
AOK-Sports – Die Reha für Freizeitsportler

Neben der ambulanten Rehabilitation bieten wir Reha-Nachsorge-Programme wie ASP (Ambulantes Stabilisierungs Programm) und IRENA (Intensive Rehabilitations Nachsorge)


MEHR ERFAHREN

Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie

In unserem Zentrum befinden sich verschiedene Fachpraxen für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie.

Sowohl die Einzelbehandlung auf Rezept oder Privatzahler-Basis wie auch sogenannte Intensivmodule zur gezielten kurzfristigen und intensiven Betreuung der Patienten befinden sich im Angebot.

MEHR ERFAHREN

Medizinisches Trainingszentrum

Medical Fitness mit modernsten Methoden und Geräten. Wer einfach fit bleiben will, der findet im Medical Sport optimale Trainingsbedingungen vor. An modernen chipkartengesteuerten Geräten kann unter Anleitung des medizinischen Fachpersonals gezielt trainiert werden. Ergänzt wird das Angebot durch Hochmoderne Zusatzleistungen.

Zahlreiche Extras wie Ernährungsberatung, Leistungsdiagnostik und eine breite Palette an Testungen bieten Ihnen perfekt angepasste, individuelle Trainingspläne.

MEHR ERFAHREN

Betriebliche Prävention

Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken.


Um konkurrenzfähig und wirtschaftlich erfolgreich zu bleiben, muss ein Unternehmen heute in die Gesundheit der Mitarbeiter investieren. Deshalb setzen viele Unternehmen auf betriebleiche Gesundheitsförderung.

Auch das Reha-Zentrum Hess bietet in Kombination mit dem MedicalSport Hess eine Vielzahl an Möglichkeiten zur betrieblichen Prävention.

Durch die Vielzahl an Erfahrung, Wissen, Techniken und Spezialisten im Hause Hess können wir ganz individuell auf Ihren Bedarf eingehen.

MEHR ERFAHREN

Reha Sport

Rehabilitationssport (RehaSport) ist ärztlich verordneter Sport der in der Gruppe durchgeführt wird. In unserem Haus bieten wir Rehasport bei orthopädischen Beschwerden und neurologischen Erkrankungen an, z.B.:

Orthopädisch

  • Sport bei Rückenbeschwerden
  • Sport bei Hüft- und Kniebeschwerden


Neurologisch

  • Sport nach Schlaganfall
  • Sport bei Multipler Sklerose
  • Sport bei Parkinson


Die spezielle Ausrichtung für Rehasport bei Multipler
Sklerose ist im Umkreis einzigartig.

MEHR ERFAHREN

Fahrservice

Im Rahmen unseres Fahrservices bieten wir Fahrten für Patienten, Privatpersonen und Firmen an.

Unsere Besonderheiten


  • Rollstuhlgerecht ausgestattet
  • Gruppenfahrten bis zu 7 Personen
  • Fahrzeuge für Business-Fahrten mit WLAN

MEHR ERFAHREN

Hess

Aktuelles

Fortbildungsveranstaltung am 25. März 2017

Der Sportmedizinische Arbeitskreis Ludwigsburg veranstaltet am Samstag, den 25.03.2017, im Reha-Zentrum HESS eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema Prävention und Regeneration im Sport.

Die Teilnahme ist besonders geeignet für medizinisches Fachpersonal, Ärzte, Physiotherapeuten aber auch interessierte Trainer, Athletik-Trainer und Betreuer. 

Alle Informationen und das gesamte Programm zur Veranstaltung finden Sie hier

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage des Sportmedizinischen Arbeitskreises unter: www.sportmed-lb.de


Olympia Silbermedaillengewinner im Reha-Zentrum HESS - Mögliche Zusammenarbeit mit dem Taekwondo Competence Center Friedrichshafen

 

Das Reha Zentrum HESS ist aktuell in Gesprächen mit dem "Taekwondo Competence Center Freidrichshafen" für eine zukünftige Zusammenarbeit in der Betreuung von internationalen Taekwondo Spitzenathleten.

Der weltweite Spitzentrainer Markus Kohlöffel möchte sein Taekwondo Competence Center weiter ausbauen und auch im medizinischen Bereich auf ein erfahrenes Team zurückgreifen. 

Den ersten Schritt machten beide im Rahmen der Behandlung des aktuellen Olympia Sielbermedaillengewinners Abdoulrazak Issoufou Alfaga, der sich zur Untersuchung und Behandlung ins Reha-Zentrum Hess begab.

Zum Bericht der Bietigheimer Zeitung geht es hier...

 

 


Lesenswert - Eine Reportage über den geistig behinderten Tischtennis-Sportler Hartmut Freund

Das Magazin "stern" nähert sich in seiner Ausgabe vom 8. Dezember dem Phänomen Hartmut Freund. Felix Hutt schreibt über den geistig behinderten Tischtennis-Sportler:

"Sobald er an die Platte tritt, lösen unfassbare Reflexe seine trägen Bewegungen ab, macht das Schwere einer Spielfreude Platz, in der sich alles zu entladen scheint, was Freund sonst verwehrt bleibt. Tausende sehen seine Videos im Internet an, staunen, wie dieser Typ mit Kniebandagen, Stirnband, Halbglatze und Helmut-Kohl-Brille die Schläge der jüngeren Gegner pariert, sie in die Defensive drängt und sich über umkämpfte Ballwechsel freut."

 

Den gesamten Bereicht finden Sie hier...

 

Unlängst hatte Hartmut Freund bei der Europameisterschaft in Russland mit dem Franzosen Lucas Créange Bronze im Herren-Doppel geholt.

Wir sagen "Herzlichen Glückwunsch" und freuen uns darauf Hartmut Freund auch in Zukunft unterstützend zur Seite zu stehen.


Schüler der Schillerschule zu Gast im Reha-Zentrum Hess

Am Mittwoch, den 28.9.2016 organisierte der Förderverein der Schillerschule einen Bewegungstag für Ihre Grundschüler der 2. – 4 Klasse.

Ein Punkt der unterschiedlichen Angebote, war ein Besuch im Reha Zentrum HESS. Ganz nach dem Motto „Früh übt sich – wer einen gesunden Rücken haben möchte“ lernten die Kinder einiges über ihren Rücken und die Wirbelsäule.

Unterschiedliche Spiele und Übungen zeigten, wie wichtig Bewegung für unseren Rücken ist. Bei einem kleinen Kräftigungszirkel mit Muskelkater zum Ausmalen, spürten die Kinder ihre Muskeln bei unterschiedlichen Übungen.

 Alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß und man darf sich auf weitere gemeinsame Gesundheitsaktionen mit dem Förderverein der Schillerschule freuen.


Profis von Profis betreut

Die Bundesligahandballerinnen und Handballer der SG BBM Bietigheim werden auch in der kommenden Saison von dem Therapeuten- und Trainerteam des Reha-Zentrum Hess und Medical Sport Hess betreut.

Wir wünschen den Mannschaften einen erfolgreichen und verletzungsfreien Saisonverlauf.


Reha-Zentrum Hess - Bald auch in Crailsheim!

Der Aufsichtsrates des Klinikum Crailsheim stattete dem Reha-Zentrum Hess in Bietigheim unlängst einen Besuch ab um die Gespräche für das Reha-Zentrum in Crailsheim weiter zu vertiefen.

Das Hohenloher Tagblatt berichtet...(zum Artikel)


Patientenkonzert – Ludwigsburger Schlossfestspiele in Bietigheim-Bissingen

Im Rahmen einer Kooperation des Reha-Zentrum Hess mit den Schlossfestspielen Ludwigsburg fand am 28. Juni 2016 ein Kammerkonzert für Patienten des Reha-Zentrum Hess statt. 

Unter dem Motto „Musik bewegt“ wurde die Idee geboren, dass Musik eine ganz eigene heilende Wirkung auf Menschen ausüben kann und diese auf unterschiedlichste Weise berühren und bewegen kann. Gerade bei neurologisch betroffenen Patienten erzielt Musik oft ungeahnte Erfolge.   

In einer gemeinsamen Sitzung mit dem Intendant der Ludwigsburger Schlossfestspiele, Herrn Wördehoff, und dem Inhaber des Reha-Zentrum Hess, Milko Hess wurde also die Idee eines solchen Patientenkonzertes geboren. Beide Seiten waren sofort hellauf begeistert und freuen sich auf das außergewöhnliche Event.

Das Konzert wurde durch Musikschüler des Helene-Lange-Gymnasium aus Markgröningen inszeniert, die selbst Kooperationspartner im Bereich der Nachwuchsförderung der Ludwigsburger Schlossfestspiele sind. 

Eine gelungene Veranstaltung die Ihre Wiederholung finden wird.

Zum Zeitungsartikel


Das neue und moderne Enzpark Carrè - Bahnhofstraße 55 in Bissingen (unverbindliche Illustration)

Reha-Zentrum Hess - Seit 01. Juli 2016 auch in Bissingen

Am 01. Juli 2016 wurden die neuen Praxisräume des Reha-Zentrum Hess in Bissingen eröffnet. Die Räumlichkeiten befinden sich in dem neu erbauten und modernen Gebäudekomplex des Enzpark Carrè in der Bahnhofstraße 55. Die zentral gelegenen Räumlichkeiten bieten umfangreich Platz für physiotherapeutische Behandlungen, sowie verschiedene Gruppenangebote.

In der Generationenpraxis können nun auch Kinder, sogar bereits ab dem Säuglingsalter behandelt werden. Aber nicht nur Kinder werden hier in guten Händen sein, denn die weitreichenden Ausbildungen der unterschiedlichen Therapeuten bieten für jedermann, selbst bis ins hohe Alter, den richtigen Ansatzpunkt.

 

Die Buchung der Termine wird sowohl vor Ort wie auch wie gewohnt über das Reha-Zentrum Hess möglich sein.

 

Vereinbaren Sie gleich Ihre Termine:

Telefon 07142/ 910 3 - 55


Anti-Schwerkraft Laufband

Seit Beginn diesen Jahres gibt es im Reha-Zentrum Hess in Bietigheim–Bissingen eine technologisch revolutionäre Neuheit, das Anti-Schwerkraft Laufband ALTER G. Durch künstliche Reduktion der Schwerkraft für den Patienten wird der Reha-­Prozess bereits unmittelbar nach erfolgter Operation oder Verletzung des Bewegungsapparates beschleunigt und der Therapieerfolg durch deren Teilgewichtsentlastung verstärkt. Mit dieser ursprünglich durch die NASA entwickelten Technik ist es möglich, eine präzise Gewichtsentlastung (in 1 % Schritten) auf bis zu 20% des gesamten Körpergewichts herbeizuführen. Somit können also bis zu 80 % des Körpergewichts durch das Gerät entlastet werden.